Welcome to the official site United Future World Currency
  
Medwedew präsentiert Entwurf für "Weltwährung"
Beim G8-Gipfeltreffen in L'Aquila stellte Russlands Präsident Dmitri Medwedew eine Münze vor, die als Entwurf für eine "Weltwährung für eine vereinte Zukunft" dienen solle. Medwedew versuche damit, den Dollar als Leitwährung zu ersetzen.

Die in Belgien geprägte Münze wurde allen G8-Teilnehmern vorgeführt und trägt die englische Inschrift "Unity in Diversity" ("Einheit in Vielfalt"). Die Münze zeige, dass man sich auch bei den Münzanstalten bereit mache, und es wichtig sei, zu erkennen, wie abhängig man voneinander sei.

Russland, Indien und China stellten die Zukunft des Dollars als globale Leitwährung schon länger in Frage. So stellte China Anfang des Jahres bereits eine eigene Währung unter der Aufsicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) vor, einer Unterorganisation der UNO.

Sonntag, 12.07.2009
Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Politik
© Das Copyright dieser Seite liegt, wenn nicht anders vermerkt, beim Kopp Verlag, Rottenburg

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muß nicht zwangsläufig die Meinung des Verlags oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben

International Trademark - Copyright © 2009 - United Future World Currency - info@futureworldcurrency.com